Buchhaltungsfunktion

Nach herrschender Lehre und Rechtsprechung in der Schweiz hat der Factor die Buchhaltung für die zedierten Forderungen zu führen.

Die Buchführung dient der Erfüllung der

Abrechnungspflicht

  • Zessionen der Debitorenforderungen
  • Bevorschussungsbeträge
  • Zahlung der Debitoren

allf. Herausgabepflicht

  • Rückzession nicht verfolgter Debitorenguthaben
  • Beendigung Factoring-Vertrag
  • u.ä.

Drucken / Weiterempfehlen: